Skip to: Site menu | Main content


FAQ

Veröffentlicht am Donnerstag 19 April 2007 16:06:46 von Mailhilfe

1.) Was passiert wenn ein Mitarbeiter aus versehen einen Termin doppelt einträgt?

Outlook TimeCard ist so entwickelt worden das so wenig wie möglich von den normalen Outlook Funktionen abweicht. Wenn ein doppelter Termin eingetragen wird, werden nur die Stunden gezählt.

2.) Wenn ein Termin festgelegt wurde kann dieser nicht geändert werden, ist das korrekt?

Das ist absolut richtig. Mitarbeiter können im Nachhinein Zeiten nicht mehr verändern, genau dafür wurde Outlook TimeCard entwickelt.

 
3.) Die Testzeit ist abgelaufen, ich möchte Outlook TimeCard weiter testen?

Sie müssen nur Ihren Kalender in Outlook löschen und die TimeCard Datenbank. (meist TimeCard3.mdb ). Allerdings sollten Sie den Inhalt vorher, in einer anderen Datenbank sichern.

Danach können Sie das Programm wie gewohnt wieder installieren.

wird demnächst ergänzt....